Soziales Engagement

Home  /  Soziales Engagement

Für eine lebenswerte Gesellschaft

Mit der Freudberg Gemeinschaftsschule gibt Nizar Rokbani seinem sozialen Engagement ein zu Hause. Als erfolgreicher Unternehmer, der selbst aus schwierigen Verhältnissen stammt, möchte er so seinen Beitrag für eine lebenswerte Gesellschaft leisten.

Freudberg Gemeinschaftsschule

In der Freudberg Schule verwirklichen wir die Vision einer Gemeinschaftsschule, die Kinder für das Lernen begeistert. Unsere Lehrkräfte sind Wissensvermittler, Bezugspersonen und Vorbilder der Kinder auf deren individuellen Lernwegen.

Wir arbeiten mit einem pädagogischen Konzept, das bewährte Unterrichtsmethoden auf eine einzigartige Weise kombiniert. In der Freudberg Schule entsteht so eine Lern- und Leistungskultur, die auf individuelle Stärken jedes einzelnen Kindes eingeht und allen eine faire Chance gibt. Vielfalt sehen wir als Bereicherung und Möglichkeit, schon früh soziale Kompetenzen zu entwickeln.

Aber was hilft die beste Vision von Bildung, wenn sie nur wenigen Menschen vorbehalten bleibt? Nur wenn jedes Kind – unabhängig von Herkunft, Religion und Einkommen eine Möglichkeit auf gute Bildung bekommt, sind Chancen wirklich fair verteilt. Dazu bildet die Freudberg Schule den Querschnitt der Berliner Gesellschaft ab und vergibt Stipendien an Kinder aus sozial oder finanziell schwierigen Verhältnissen.

So entsteht eine neue Schule für unsere neue Gesellschaft.

Eröffnet 2016
Zur Freudberg Schule

Unterstützen Sie ein Stipendum an der Freudberg Schule und geben sie so einem Kind aus sozial / finanziell schwierigen Verhältnissen die Chance auf einen Schulplatz an der Freudberg Schule.